VERHÜTUNG

FÜR JEDE LEBENSSITUATION DIE PASSENDE VERHÜTUNG

Es gibt vielfältige Verhütungs-methoden. Hormonelle Verhütung wie Pille, NuvaringHormon-pflaster, Dreimonatsspritze, (Mini-) Hormonspirale und nicht hormonelle Verhütung, wie Kupfer-, Goldspirale, Kupferkettchen, natürliche Verhütungsmethoden, Sterilisation.

PILLE

Die Pille ist meist ein Östrogen-Gestagen-Kombinationspräparat. Daneben gibt es reine Gestagen-Produkte, die so genannten Minipillen oder Gestagen-Pillen. Hierbei ist es wichtig, die für Sie passende Pille zu finden. Dank unterschiedlicher Zusammensetzungen der Hormonkomponenten und durch die Wahl des richtigen Gestagens kann nicht nur ein sicherer Verhütungsschutz erzielt werden, sondern können auch Erkrankungen, wie zum Beispiel Zyklusstörungen oder unreine Haut, mitbehandelt werden.

jakob-owens-HqxPE-iNRco-unsplash_edited.

HORMONSPIRALE

Die Hormonspirale wird in die Gebärmutter eingelegt und setzt dort das Gestagen Levonorgestrel in geringer Dosierung frei. Bei ungefähr der Hälfte aller Frauen kommt es durch die kontinuierliche Abgabe des Hormons zum Ausbleiben der monatlichen Blutung. Dieser Nebeneffekt kann insbesondere bei Frauen mit starken oder mit von Schmerzen begleiteten Blutungen hilfreich sein. Die Hormonspirale gibt es in zwei Größen, die „Jaydess“ für drei Jahre und die „Mirena“ für fünf Jahre.

KUPFERSPIRALE

Die Kupferspirale wird in die Gebärmutter eingelegt und bietet einen hohen Verhütungsschutz durch eine Kupferlegierung am Schaft und den Haltearmen. Die Kupferspirale empfiehlt sich für Frauen, die eine hormonfreie, sehr sichere Verhütung mit Erhalt ihres natürlichen Zyklus wünschen. Die Kupferspirale gibt es in vielen verschiedenen Größen und kann für drei bis fünf Jahre belassen werden.

 

KUPFERKETTCHEN / GYNEFIX

Das Kupferkettchen besteht aus fünf Kupferelementen und wird wie die Kupferspirale in die Gebärmutter eingelegt und mit einem Häkchen in der Gebärmuttermuskulatur befestigt. Das GyneFix ist ein kleines, bewegliches intrauterines Verhütungsmittel und bietet für fünf Jahre einen sicheren Verhütungsschutz.

 

GOLDSPIRALE

Wie die Kupferspirale wird auch die Goldspirale in die Gebärmutter eingelegt und bietet durch die freigesetzten Gold-Ionen zusätzlich einen spermienabtötenden Schutz. Die Goldspirale kann für fünf Jahre belassen werden.

WEITERE LEISTUNGEN

Dr_edited.jpg

VORSORGE

mythenhpvimpfung%20_b_edited.jpg

HPV

Tragseiler_Logo_3Bubbles.jpg

HORMONSPRECHSTUNDE

jana-sabeth-ESlOYaAkJRA-unsplash_edited.

BESCHWERDE ABKLÄREN

jakob-owens-HqxPE-iNRco-unsplash_edited.

VERHÜTUNG

felipe-salgado-iXNS506tqi8-unsplash%20_b

SCHWANGERSCHAFT & GEBURT

creative-christians-1vvqR82IoSU-unsplash

MÄDCHENSPRECHSTUNDE

edgar-hernandez-D2jfHCj7T-o-unsplash_edi

BESONDERE ANLIEGEN

708c8542812804bda70c0be8ad280494_edited.

JUGENDGYNÄKOLOGIE

egg.jpg

KINDERWUNSCH

j-lee-YTV-GHH9VpQ-unsplash_edited.jpg

BRUSTGESUNDHEIT

pawel-czerwinski-DNC3cXM0lMU-unsplash_ed

BLUTABNAHMEN