SCHWANGERSCHAFT & GEBURT

GUT BETREUT VOM POSITIVEN SCHWANGERSCHAFTSTEST BIS ZUR GEBURT

Eine Schwangerschaft gehört zu den aufregendsten Erlebnissen im Leben einer Frau. Unendliches Glück und bange Sorge, intensive Gefühle und einmalige Veränderungen im eigenen Körper, innige Nähe zum neuen Leben und Verlust von körperlicher Selbstbestimmtheit, das größte Wunder der Natur und lästige Beschwerden – all dies liegt ganz nah beieinander. Ich begleite sie mit Rat und Tat, mit beruflicher und mit eigener Erfahrung durch diese intensive Zeit.

 

 

 

 

Auch haben Sie mit Hebamme Stefanie Winkler von Anfang an eine weitere Ansprechpartnerin rund um die Schwangerschaft und Geburt direkt in der Ordination.

So kann nicht nur das im Mutterkindpass vorgesehene Hebammengespräch direkt in der Ordination stattfinden, sondern wir bieten auch diverse Geburts-vorbereitungskurse, Schwangerengymnastik, Nachbetreuungen und Vortragsreihen an.

DIE BEGLEITUNG IHRER SCHWANGERSCHAFT IM ÜBERBLICK

Folgende Untersuchungen führe ich bei mir in der Praxis durch:

Festststellung

der Schwangerschaft

In zirka der 6. Woche (errechnet nach dem 1. Tag der letzten Regel) ist die Schwangerschaft feststellbar.

 

Ausstellung des

Mutter-Kind-Passes

Die fachärztliche Bestätigung der Schwangerschaft erfolgt zirka in der 8.-12.Schwangerschaftswoche

Gerne berate ich Sie bezüglich Geburtsanmeldung.

ErsteUltraschalluntersuchung 

8.-12. Schwangerschaftswoche.

 

1. Mutter-Kind-Pass Untersuchung

bis Ende der 16. Schwangerschafts- woche.

Untersuchung einschließlich Blutuntersuchung.
 

2. Mutter-Kind-Pass Untersuchung 

18.- 20. Schwangerschaftswoche.

Untersuchung inkl. Ultraschall 

In dieser Zeit soll auch eine internistische Untersuchung bei Ihrem Internisten/In oder Hausarzt/Hausärztin durchgeführt werden.

 

3. Mutter-Kind-Pass Untersuchung 

25.-28. Schwangerschaftswoche.

Eine Untersuchung, die eine Blutuntersuchung, inklusive Zuckerbelastungstest (oGTT, im Labor) mit umfasst.

 

4. Mutter-Kind-Pass Untersuchung 

30.-34. Schwangerschaftswoche. 

Untersuchung inkl. Ultraschal

 

5. Mutter-Kind-Pass Untersuchung 

35.-38. Schwangerschaftswoche. 

Untersuchung.

Optional führe ich bei jeder Untersuchung einen Ultraschall durch.

Blutabnahmen können mit Ausnahme des Zuckerbelastungs-testes in der Ordination abgenommen werden.

ZUSÄTZLICHE UNTERSUCHUNGEN

Weiters empfehle ich das Ersttrimester Screening zwischen der 11. und 14. Schwangerschafts-woche und das Organscreening in der 22. Schwangerschaftswoche, um kindliche Fehlbildungen frühzeitig zu erkennen. Hierfür erhalten Sie rechtzeitige Beratung, Zuweisung und Adressen.

 

Ich bin selbst Mutter von zwei Kindern, und stehe werdenden Eltern auch über die regulären Untersuchungen hinaus für ihre Fragen zur Verfügung.

 

 

HEBAMMENGESPRÄCH

Das im Mutterkindpass vorgesehene Hebammengespräch in der

18.-22. Schwangerschaftswoche können Sie direkt in der Ordination mit Hebamme Stephanie Winkler machen.

felipe-salgado-iXNS506tqi8-unsplash%20_b

WEITERE LEISTUNGEN

Dr_edited.jpg

VORSORGE

mythenhpvimpfung%20_b_edited.jpg

HPV

Tragseiler_Logo_3Bubbles.jpg

HORMONSPRECHSTUNDE

jana-sabeth-ESlOYaAkJRA-unsplash_edited.

BESCHWERDE ABKLÄREN

jakob-owens-HqxPE-iNRco-unsplash_edited.

VERHÜTUNG

felipe-salgado-iXNS506tqi8-unsplash%20_b

SCHWANGERSCHAFT & GEBURT

creative-christians-1vvqR82IoSU-unsplash

MÄDCHENSPRECHSTUNDE

edgar-hernandez-D2jfHCj7T-o-unsplash_edi

BESONDERE ANLIEGEN

708c8542812804bda70c0be8ad280494_edited.

JUGENDGYNÄKOLOGIE

egg.jpg

KINDERWUNSCH

j-lee-YTV-GHH9VpQ-unsplash_edited.jpg

BRUSTGESUNDHEIT

pawel-czerwinski-DNC3cXM0lMU-unsplash_ed

BLUTABNAHMEN